You are using Internet Explorer 11 or earlier, this browser is no longer supported by this website. We suggest to use a modern browser.

Machine Learning / Selbstlernende Systeme

Machine Learning - innovative Entwicklungen für mehr Produktivität

Machine Learning (deutsch: Selbstlernende Systeme) gewinnt zunehmend an Bedeutung und bietet Unternehmen vielfältige Möglichkeiten. Die zugehörigen Systeme basieren auf künstlicher Intelligenz und können verschiedenste Prozesse optimieren. Als Resultat setzt das maschinelle Lernen neue Maßstäbe in den Bereichen Effizienz und Schnelligkeit. Aber wie funktioniert Machine Learning überhaupt und welche konkreten Anwendungsbereiche kommen für Unternehmen infrage?

Selbstlernende Systeme im kurzen Überblick

Das industrielle Internet der Dinge (IIoT) ist die entscheidende Technologie bei der digitalen Transformation von Unternehmen. Die intelligente Vernetzung und Kommunikation zwischen unterschiedlichsten Geräten bringt zahlreiche Vorteile mit sich. Machine Learning kann dabei einen wertvollen Beitrag leisten und treibt die Digitalisierung von Prozessen gezielt voran. Als Grundlage für das maschinelle Lernen dient die Entwicklung von speziellen Algorithmen. Die entsprechende Software analysiert Datensätze und erkennt Muster oder Zusammenhänge. Als Ergebnis werden die Daten strukturiert und in der benötigten Form abgebildet. Im direkten Vergleich zu klassischen Programmierungen lernen die Systeme automatisch dazu und entwickeln sich im Betrieb eigenständig weiter. Im Laufe der Zeit steigt die Lernkurve stetig an und der Output wird dauerhaft verbessert. Dank dieser Fähigkeit hat Machine Learning ein enormes Potenzial für die nachhaltige Prozessoptimierung in Unternehmen.

Machine Learning in der Praxis

Bereits heute wird maschinelles Lernen für verschiedene Aufgabenfelder eingesetzt. Ein typisches Beispiel ist der Einsatz von einem Chatbot, der Kundenanfragen sofort beantwortet. Falls das System keine passenden Antworten liefern kann, wird die Anfrage automatisch weitergeleitet. Durch den langfristigen Lernprozess wird der Chatbot immer intelligenter und kann auf zunehmend komplexere Kundenanliegen reagieren. Des Weiteren eignet sich Machine Learning hervorragend für redundante Aufgaben wie die Verteilung von eingehenden E-Mails. Viele Unternehmen nutzen einen zentralen Posteingang, was die Bedeutung dieses Anwendungsbereichs unterstreicht. Die manuelle Verteilung nimmt viel Zeit in Anspruch und kann die Geschäftsabläufe behindern. Die Software leitet hingegen Muster aus der bisherigen Klassifizierung ab und leitet die Nachrichten automatisch an den passenden Ansprechpartner weiter. Auch die optische Erkennung von Objekten ist ein möglicher Anwendungsbereich von maschinellem Lernen. In Form einer App können zum Beispiel branchenspezifische Produkte erfasst und zugeordnet werden. Von der vereinfachten Bestellung passender Ersatzteile bis hin zur Weiterleitung in einen Mode-Onlineshop ergeben sich dabei unterschiedlichste Nutzungsszenarien.

Die bedeutsamsten Vorteile für Unternehmen

Ein selbstlernendes System ist nicht als technische Spielerei zu verstehen, sondern kann für Betriebe einen wichtigen Wettbewerbsvorteil bedeuten. Die beschriebenen Anwendungsbeispiele zeigen die große Vielfalt der möglichen Einsatzbereiche in Unternehmen. Zu den zentralen Benefits zählt zweifelsfrei die Zeitersparnis, die mit den zugehörigen Systemen einhergeht. Als Konsequenz können Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren und verschiedenste Prozessabläufe vereinfachen. Darüber hinaus stärken Sie durch den zielgerichteten Einsatz von Machine Learning Ihr Image als zukunftsorientiertes Unternehmen. Dieser Aspekt ist sowohl im Bereich Marketing als auch für die Attraktivität als Arbeitgeber nicht zu unterschätzen.

Abschließendes Fazit zum Thema maschinelles Lernen

Insgesamt gesehen ist Machine Learning ein elementarer Bestandteil der Industrie 4.0. Die zugehörigen Systeme können Ihr Unternehmen erfolgreich in die digitale Zukunft führen und zu einer höheren Produktivität verhelfen. Ohne Erfahrung im Bereich maschinelles Lernen empfiehlt sich eine externe und individuelle Beratung. KI-Experten erkennen frühzeitig mögliche Probleme wie eine zu schwache Rechenleistung oder zu geringe Datenumfänge. Im persönlichen Gespräch werden verschiedene Lösungsansätze aufgezeigt und Sie erhalten konkrete Tipps für die Auswahl einer geeigneten Software. Sehen Sie fehlende Vorkenntnisse deshalb keinesfalls als Hindernis und nutzen Sie die Vorteile von Machine Learning für Ihren Unternehmenserfolg.

Kostenlosen Beratungstermin vereinbaren

Ja, ich möchte unverbindlich kontaktiert werden, um in einem ersten Beratungsgespräch zu erfahren, ob die IIoT- und MES-Plattform toii® die passende Lösung für mein Unternehmen ist.

Eingabefelder